Biographie

 

1955: in Stuttgart geboren
ab 1970: freie Arbeiten, Ausbildungen und Studien in den Bereichen Grafik und Malerei
1986 - 1989: Studium der Kunsttherapie und -pädagogik in Ottersberg/Bremen (FH);
Studienschwerpunkt Bildhauerei
1990: selbständig als Kunsttherapeut und Bildhauer in Heiligenberg / Bodensee

 

Grundlegend für meine Arbeiten ist die Verwendung gewachsener und vorgefundener Materialien.

Holz, Stein und Eisenschrott sind die wichtigsten Werkstoffe, klassische Holz- und Steinbildhauerei ein wesentlicher Ansatz.

Wichtig sind mir die Verbindung dieser Materialien untereinander, die Auseinandersetzung mit Gegensätzen und der gestalterische Freiraum bis in die Grenzbereiche von Architektur und Möbelbau.

 

Hans D. Aberham ist am 20.09.2016 verstorben.

Sein Lebensziel, seine Skulpturen bleiben erhalten, auch in dieser Webseite.